Januar 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Saarlouis

Am 13. August 1919 wurde auf Anregung von Landrat Alfred von Boch der Kreisverband Saarlouis in Saarlouis im Sitzungssaal des Kreisständehauses mit 20 nachweisbaren Vereinen gegründet. Nachweisbar wird der Obst- und Gartenbauverein Diefflen als ältester Ortsverband 1889, also vor 115 Jahren, aufgeführt. Bedingt durch die Nachkriegsverhältnisse ruhte die Tätigkeit des Kreisverbandes von 1945 bis 1948. In den 50er Jahren und später war der Obstbau Schwerpunkt der Arbeit in den Obst- und Gartenbauvereinen. Zur Zeit zählen wir 46 Vereine im Kreisverband mit über 6000 Mitgliedern.

Nun aber gewinnen mehr und mehr an Bedeutung der eigene Garten sowie die Pflege und der Erhalt der Streuobstwiesen. Der Garten bringt einen gewünschten Ausgleich zu der meist naturfernen Tagesarbeit. War dieser Ausgleich überwiegend für die in der Stadt lebenden Menschen erforderlich, so gilt dieses Ziel inzwischen auch für die Menschen im ländlichen Raum: Wir wollen die Freude am Garten und der Natur allgemein wecken und dabei auch die Handarbeit in Kauf nehmen, den Anbau im Garten unabhängig von Vermarktungsvorschriften fördern, alle Sinne auf unsere Pflanzen und deren Blüten sowie Früchte ausrichten. War unser Garten früher die Quelle der Ernährung , so entwickelt er sich immer mehr zu einer Insel der Ruhe , Entspannung und Erholung.

Lebensmittelskandale lassen aufhorchen. Der Wunsch, den Garten als Grundlage der gesunden Ernährung zu schaffen, gewinnt an Bedeutung. Auch die Bedeutung der Kräuter als Heilpflanzen wird immer mehr geschätzt. Was früher Großmutter ihren Kindern und Enkeln weitergab, wollen wir in unseren örtlichen Gartenbauvereinen theoretisch und praktisch weitergeben. Jährlich werden Baumwartkurse, Schnittkurse für den richtigen Schnitt der Bäume sowie Sträucher und Bodenanalysen mit finanzieller Unterstützung des Landkreises angeboten. Zudem stehen kostenlose Beratungsdienste der Landwirtschaftskammer Lebach zur Verfügung.

 

Anmeldungen zu den laufenden Jahresangeboten

 

Bodenanalysenabgabe bei den örtlichen Vorsitzenden

bis zum 30. September des Jahres

 

Anmeldung zum Baumwartkurs

bis zum 15.Oktober des Jahres beim Kreisvorsitzenden Peter Metzdorf